Wenn der Asphalt unter den Flippflopps schmilzt….

dann ist Hamburg am schönsten. Vorallem natürlich, wenn man weiß, wie man aus der Stadt entkommt. Das Amal-Team hat einige Ausflugstipps vorbereitet. Maryam Mardani und Dawod Adil waren zum beispiel am Strand von Warnemünde. Hier geht es zum Video.


Sie interessieren sich mehr für Kultur? Dann ab nach Münster! Hier geht es zum Bericht von Omid Rezaee. Oder vielleicht ein Kurztrip nach Lüneburg. Ahmad Alrifaee war dort und ist ganz begeistert von der kleinen Stadt vor den Toren Hamburgs.

Und was machen die Kinder? Mutaz Enjila stellt einen Ponyhof vor, dessen Fereinprogramm sich ganz besonders an geflüchtete Kinder richtet. Hier geht es zu seinem Video.

Wer es nicht schafft, die Stadt zu verlassen, den erwarten an diesem Wochenende große Parties zum Christopher Street Day, der Dom beginnt und dann gibt es auch noch Lesungen und Theater. Hier geht es zu unseren Wochenendtipps.

Klar, nicht alles ist sommersonnenleicht. Gerade Neuangekommene haben viele Probleme: Aufenthalt, Mietverträge, Gerichtsurteile. Viele Geflüchtete sehen den Sommer vor lauter Antragsformularen nicht. Wer wissen will, wie man sich im Bürokratie-Dschungel zurechtfinden kann, für bietet die Hamburger Rechts-Klinik jetzt wöchentliche Workshops. Nilab Langar und Mutaz Enjila waren dort.

Bitte wenden Sie sich per Mail an:
info(at)amalberlin.de

 

Foto: Ahmad Kalaji, Omid Rezaee, Amloud Alamir, Anas Khabir

s