Heifaa Atfeh

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Sie studierte Arabisch an der Universität Aleppo. Sie arbeitete bei Hawa Smart Radio als Moderatorin, Programmmoderatorin und Korrektorin. Als sie nach Deutschland zog, arbeitete sie neben dem Studium der deutschen Sprache weiterhin als Journalistin und Korrektorin. Heifaa Atfeh leitet die Redaktion von Amal in Hamburg.

Samah al-Shagdhari

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Samah Al-Shaghdary ist eine Journalistin und Dokumentarfilmerin aus dem Jemen. Seit 2017 lebt sie in Deutschland. Sie ist Menschenrechtsaktivistin und Autorin. Von 2007 bis 2015 war sie als Generaldirektorin im jemenitischen Kulturministerium für das Studium und die Veröffentlichung historischer Manuskripte verantwortlich. Von 2008 bis 2011 arbeitete sie außerdem als Dokumentarfilmerin für den jemenitischen Fernsehsender Saba. Im Jahr 2021 erhielt Samah den Najiba Hamrouni Award des Kawthar Center for Studies and Research in Tunesien und ihr Artikel über Migrantinnen und Flüchtlingsfrauen in Deutschland gewann am Welttag der Pressefreiheit den ersten Platz als bester Artikel des Jahres 2021.

Eman Helal

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Eman Helal ist Redakteurin bei Amal in Hamburg. Sie arbeitete nebenbei als freiberufliche Fotografin. Sie widmet sich der Berichterstattung über harte Nachrichten und Dokumentarfilmprojekte mit Menschenrechtsschwerpunkt. Eman ist Co-Autorin von zwei Büchern: „Balas para todas“ / 2021 und „Our women on theground“ / 2019. Sie war Jurymitglied der TPS Photo Awards 2017, des Egypt Press Photo Award 2016 und des Shawkan Photo Auszeichnung 2015.

Ruzana Iemelianova

برلين هامبورغ اوكراني

Im Jahr 2012 hat Ruzana Iemelianova den Bachelor-Abschluss (Fachrichtung “Journalismus”) an der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kyiw absolviert. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet sie als Journalistin und Redakteurin für mehrere ukrainische Medien gearbeitet. Zuletzt arbeitete sie in der Online-Redaktion des größten Medienkonzerns der Ukraine. Seit 1. Juni 2023 ist sie Teil des Teams von Amal, Hamburg!

Nilab Langer

برلين فرانكفورت هامبورغ الفارسية الدارية

Nilab Langar (Jg 1991) ist Redakteurin der Dari/Farsi Redaktion. Sie hat an der Balkh Universität in Mazar-Scharif in Afghanistan Journalismus studiert und drei Jahre für die Internet-Zeitung Howayda in Kabul geschrieben. In der Lehrredaktion von Metra TV war sie TV-Redakteurin und Trainerin für die Grundlagen des Journalismus. Ende 2015 kam sie nach Deutschland. Hier hat sie zunächst Deutsch gelernt und im März 2019 die Weiterbildung Digitale Medien für Geflüchtete an der Hamburg Media School erfolgreich abgeschlossen.

Jalal Hussaini

برلين فرانكفورت هامبورغ الفارسية الدارية

Jalal Hussaini (Jahrgang 1988) hat Film und Regie an der Kunsthochschule in Kabul studiert. Er hat als Drehbuchautor, Regisseur und Cutter bei etlichen Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. 2009 gründete er mit Freunden die Jump Cut Cinematic Group, sie helfen sich gegenseitig bei ihren Produktionen. Jalal war mit seinen Kurzfilmen bei mehreren großen Festivals vertreten und nahm unter anderem 2011 am Talentcampus der Berlinale teil. Er lebt seit 2014 in Deutschland und ist seit Juli 2020 Redakteur in der Dari/Farsi-Abteilung von Amal.

Abdolrahman Omaren

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Abdolrahman Omaren ist Koordinator der arabischen Redaktion von allen drei Amal-Standorten. Er ist ein Journalist und Autor syrischer Herkunft. Er hat zuvor für verschiedene arabische Zeitungen, Magazine und Sender gearbeitet. Er hat die arabische Redaktion der Chrismon-Spezial Ausgaben für Neuangekommene betreut und schreibt regelmäßig auch für deutsche Medien. Gemeinsam mit einer Gruppe von Autoren hat er eine Sammlung von Kurzgeschichten für Kinder veröffentlicht, die unter dem Titel „Ein Stern“ im MEDW-Verlag erschienen ist.

Ahmad Kalaji

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Ahmad Kalaji ist Redakteur bei Amal in Berlin. Er ist Journalist und Content-Ersteller. Er hat seinen Abschluss an der Fakultät für Medien und Journalismus der Universität Damaskus gemacht und studiert derzeit im Masterprogramm der Hamburg Media School. Er arbeitet nebenbei für verschiedene Medienplattformen und Fernsehsender. Als Spezialist für neue Medien und digitalen Journalismus hat er zahlreiche Formate und Programme für soziale Medien entwickelt. Er arbeitet hauptsächlich an der Entwicklung der Amal-Plattformen auf Instagram, außerdem redigiert er Nachrichten und produziert Foto- und Textberichte.

Amloud Alamir

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Amloud Alamir (40) hat in Syrien und Saudi Arabien als Journalistin und TV-Moderatorin gearbeitet. In Berlin arbeitet sie für den RBB, Deutschlandradio Kultur und ist an der Produktion eines Doku-Films über Geflüchtete beteiligt.

Anas Khabir

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Anas Khabir ist ein deutscher Journalist und Content Producer syrischer Herkunft. Er arbeitet seit mehr als zehn Jahren in der Berichterstattung. Er hat einen BA der juristischen Fakultät der Universität Aleppo, studierte Journalismus am CFI „Canal France International“ und am IMS und arbeitete neben seiner Tätigkeit bei Amal Berlin als Reporter und Redakteur für das französische Radio Rosana.. Mittlerweile arbeitet er als Videoproduzent bei der amerikanischen Nachrichtenagentur „Associated Press“.
www.anaskhabir.net

Cornelia Gerlach

برلين فرانكفورت هامبورغ الألمانية

Cornelia Gerlach ist Projektleiterin bei Amal, Berlin! Daneben arbeitet sie als freie Journalistin und Dozentin für Reportage und Storytelling.

Dawod Adil

برلين فرانكفورت هامبورغ الفارسية الدارية

Dawod Adil ist Videoredakteur bei Amal in Berlin. Er hat an der Universität von Kabul Film studiert und an mehreren Dokumentarfilmen in Afghanistan mitgearbeitet. Er ist Mitglied des afghanischen Journalistenverbandes und kam 2015 nach Deutschland. Er leitet die Dari/Farsi-Video-Redaktion.

Haytham Abo Taleb

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Haytham Abo Taleb, 31, gehört zum Gründungsteam von Amal, Frankfurt! Der Palästinenser ist in Syrien geboren und aufgewachsen, hat in Algerien sein Studium in Kommunikationswissenschaften absolviert. Nach seinem Abschluss 2015 hat als freier Autor für zahlreiche syrische Zeitungen gearbeitet. 2022 hat er seinen Masterstudiengang am Fachbereich Kommunikationswissenschaften der Universität Marburg abgeschlossen.

Julia Gerlach

برلين فرانكفورت هامبورغ الألمانية

Julia Gerlach ist Gründerin und Projektleiterin von Amal. Von 2008 bis 2015 hat sie als Korrespondentin für deutsche Medien aus Kairo über die arabischen Welt berichtet. Zuvor war sie Redakteurin beim heute Journal des ZDF. Sie hat mehrere Sachbücher über den Islam in Deutschland und den Arabischen Frühling geschrieben.

Khalid Al Aboud

برلين فرانكفورت هامبورغ العربية

Khalid Al-Aboud studierte arabische Sprache und Literatur an der Universität Damaskus. Zwei Jahre nach Beginn der syrischen Revolution zog er nach Jordanien, Seit 2014 lebt er in Berlin. Er arbeitete in Syrien als Arabischlehrer und als Journalist für eine Lokalzeitung. In Jordanien arbeitete er als Korrespondent für das syrische Radio Rozana und das jordanische Radio Al-Balad. In Deutschland arbeitete er bei Radio RBB, der Kulturabteilung der Sendung „Radio Tandem“, und gewann für seine Sendung gemeinsam mit der Journalistin Shadi Bohouth den AMIKO-Preis für Vielfalt 2017. Er hat zahlreiche Artikel in arabischen und deutschen Zeitungen und Websites veröffentlicht. Er besuchte zahlreiche journalistische Weiterbildungen.

Maryam Mardani

برلين فرانكفورت هامبورغ الفارسية الدارية

Maryam Mardani hat im Iran englische Literatur studiert und ist für ihre Doktorarbeit nach Deutschland gekommen. Sie schreibt Kurzgeschichten und hat bei der Deutschen Welle Praktikum gemacht. Sie ist Redakteurin in der Dari/Farsi-Redaktion von Amal, Berlin!

Noorullah Rahmani

برلين فرانكفورت هامبورغ الفارسية الدارية

Noorullah Rahmani wurde 1970 in Afghanistan geboren. Von 2005 bis 2012 arbeitete er als Reporter, Nachrichtenproduzent und Redakteur bei TOLO TV, TOLO News und Lamar Baoonan und lebt seit 2012 in Deutschland. Er leitet er die Dari-Farsi-Redaktion von Amal. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Olena Iskorostenska

فرانكفورت اوكراني

Olena Iskorostenska ist Journalistin und Videoredakteurin bei Amal, Frankfurt!. In der Ukraine hat sie als Moderatorin und Leiterin der Redaktion für internationale Politik des ersten Programms des staatlichen TV gearbeitet und die Sendung "Svit. Oglyad" zu internationaler und ukrainischer Politik verantwortet. Sie hat Sprachwissenschaften und Diplomatie studiert. Sie hat Ausbildung in Theaterregie als auch in Fotografie absolviert und Regierungen und NGOs beraten. Sie bespielte den YouTube Channel "Arabatka's Diaries".

Parwiz Rahimi

فرانكفورت الفارسية الدارية

Parwiz Rahimi ist Text- und Videoredakteur bei Amal, Frankfurt! Er ist Fotograf, studiert an der Hochschule Darmstadt Medienwissenschaften und arbeitet beim DRK in Frankfurt. Er hat in Afghanistan für verschiedene Zeitungen, für Tolo TV und für Radio Saade Javan als Redakteur und Autor gearbeitet. Seit 2015 lebt er in Deutschland.

Sona Sahar

فرانكفورت الفارسية الدارية

Sona Sahar gehört zum Dari/Farsi-Team von Amal, Frankfurt! Sie hat an der Universität Kabul Journalismus studiert und hat anschließend als Reporterin bei Salam Vatandars Production, bei der Afghanischen Nachrichtenagentur und bei Radio Sada Azadi (Bayan) gearbeitet. Seit 2012 lebt sie in Offenbach.

Souzan Nassri

فرانكفورت العربية

Souzan Nasri studiert Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Goethe Universität Frankfurt. 2015 hat sie in der Türkei im Bereich Audio-Produktionen gearbeitet. 2016 ist sie nach Deutschland gekommen. Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern von Amal, Frankfurt! Sie wohnt in Mainz.

Tamriko Shoshyashvili

برلين فرانكفورت اوكراني

Tamriko Shoshyashvili (Tamriko Sholi) ist Journalistin, Autorin und Dozentin aus der Ukraine. Seit 2006 arbeitet sie in den Medien. 2018 hat sie eine Akademie für Autor:innen gegründet und bietet Schulungen im Schreiben von Texten und Büchern, sowie Storytelling und Social-Media-Management. Sie ist Referentin und organisiert Workshops, insbesondere zu Storytelling und Selfbranding. Sie hat zahlreiche Buchmessen und Lesungen organisiert und ist Autorin mehrerer Bücher. Sie hat bereits 2014-18 in Mainz gelebt und studiert und ist 2022 zurückgekehrt. Sie lebt mit ihrer Familie in Frankfurt.