Team

Omid Rezaee

Omid Rezaee

Omid Rezaee, 29, leitet die Lokalredaktion von Amal, Hamburg! Er arbeitet seit August 2017 im Amal Team mit. Omid hat während seines Maschinenbau-Studiums im Iran angefangen, als Journalist zu arbeiten. 2011 wurde er verhaftet und hat 2012 den Iran verlassen. Er hat an der Hamburg Media School eine Weiterbildung im Bereich Digitale Medien gemacht und studiert jetzt dort im Masterstudiengang Digital Journalism. Er betreibt die Plattform Perspektive Iran mit Beiträgen auf Deutsch zur Lage im Iran und arbeitet regelmäßig für deutschsprachige Medien und iranische Exil-Medien.

omid.rezaee@amalhamburg.de

Nilab Langar

Nilab Langar, 27, ist bei Amal, Hamburg! für die Dari/Farsi Redaktion zuständig. Sie hat an der Balkh Universität in Mazar-Scharif in Afghanistan Journalismus studiert und drei Jahre für die Internet-Zeitung Howayda in Kabul geschrieben. In der Lehrredaktion von Metra TV war sie TV-Redakteurin und Trainerin für die Grundlagen des Journalismus. Ende 2015 kam sie nach Deutschland. Hier hat sie zunächst Deutsch gelernt und im März 2019 die Weiterbildung Digitale Medien für Geflüchtete an der Hamburg Media School erfolgreich abgeschlossen.

nilab.langar@amalhamburg.de

Ahmad Alrifaee

Ahmad Alrifaee, 27, hat seine journalistische Tätigkeit mit dem Ausbruch der syrischen Revolution begonnen. Danach hat er vor allem für Reuters als Fotojournalist gearbeitet, aber auch für andere Medien aus Syrien berichtet. Seit 2014 lebt er in Deutschland. Zurzeit arbeitet er als freier Fotograf und Journalist in Hamburg, vor allem für die dpa. Bei Amal, Hamburg! ist er für die arabische Redaktion zuständig.

ahmad.alrifaee@amalhamburg.de

Mutaz Enjila

Er arbeitete seit 1997 als Reporter für das syrische Fernsehen und gründete ein Firma für  Fernsehproduktion. Er arbeitete eine Zeit lang als freier Journalist und Fotograf und ging dann in die Turkei. Dort arbeitete er für die Sender Syria-Alshaab TV, Halab-today TV und Rozana Radion Station. Er leitete das Türkei-Büro von Alghad TV. Er nahm an einem Fortbildungsprogramm für Journalisten in den USA teil. Seit vier Jahren lebt er mit seiner Frau und vier Kindern in Hamburg. Er hat nach der Weiterbildung an der Hamburg Media School ein Praktikum beim Evangelischen Presseverband in Norddeutschland absolviert. Hier wurde er mit Unterstützung des Hauptbereiches Medien der Nordkirche übernommen, um mit einem großen Teil seiner Arbeitszeit die Redaktion von Amal, Hamburg! zu unterstützen.